Drechseln Großer Eschen Vase

Das Rohmaterial

Schon lange hat uns der Gedanke beschäftigt, wie groß kann ich mit der Maschine Drechseln, wo sind die Grenzen gesetzt. Dieses Objekt war in diesem Sinne auch ein Versuchsobjekt was wir mit unser Ausstattung alles machen können. Wir lieben die Herausforderung sowie das Drechseln von großen Objekten. Aus einem großen Holzstück vom Holzlager entstand der Rohling für dieses Projekt.

Die Esche stand bei unseren Großeltern im Garten und musste aufgrund des Eschensterbens und weil der Baum zu nah an einer Bahntrasse stand weichen. Oftmals verbrigt sich in unseren Objekten einen kleine persönliche Geschichte, unabhängig davon das wir die Objekte in mühsamer Kleinarbeit selber herstellen.

Drechseln der Außenseite

Nach dem Aufspannen auf die Maschine wird zuerst die Außenseite Gedrechselt, es entstseht die Form welche die Vase später annehmen wird. In diesem Schritt wird auch der Rezess für das Futter angedrechselt der notwendig ist, um die Vase ein zweites Mal aufspannen zu können um die Innsenseite zu Bearbeiten. Beim Drechseln der Außenseite von der Vase wird die Maserung vom Holzstück sichtbar.

Drechseln der Innenseite

Nach dem erfolgreichen Drechseln der Außenseite wird die Vase umgespannt und in einer Lünette geführt. Das ist Notwendig da die Vase mit einer Länge von 900 mm einfach nicht stabil genug ist. Die Schnittstelle zwischen Drehspindelwelle, Planscheibe mit M33 Gewinde, Anflanschung an der Werkstück mit 6×70 mm Schraubenist nicht stabil genug. Bei einer Bearbeitung ohne Lünette würde es zu starken Vibrationen und hohen Lagerbelastungen kommen.

Bevor die Innenseite Gedrechselt wird erfolgt ein Ausbohren des Kerns mit einem 180 mm großen Hartmetallbohrer. Ein vorbohren mit einem kleineren Bohrer ist unabdingbar da die Maschinenlesitung nicht für eine Vollbohrung groß genug ist. Anschließend wird die Innenseite mit einer speziellen Tiefendrechselvorrichtung auf die gewünschte Wandstärke ausgehölt.

Gewaltige Abmessungen der Vase

Nach unzähligen Stunden in der Werkstatt, vielen Holzspänen, und dem wunderschönen Anblick der Maserung, steht die Vase XXL fertig vor uns und wartet auf den Endschliff. Dieser wird erst durchgeführt wenn die Vase auch komplett getrocknet ist. Die Trocknung wird möglichst schonend durchgeführt damit die Spannungen im Holz sich gleichmäßig abbauen können und es somit nicht zu großen Rissen kommt, sondern zu wunderschönen Verwerfungen. Die Abmessungen betragen in der Länge 900 mm und im Durchmesser 340 mm.

Weitere Bilder der Vase folgen sobald diese fertig ist.